About Nicole Heins

Posts by Nicole Heins:

Vorstandssitzungsprotokoll 30.09.2019

Zusammenfassung der öffentlichen Vorstandssitzung des Tageseltern e.V. Lüneburg vom 30.09.2019

  1. In der öffentlichen Vorstandssitzung wurden aktuelle Themen der Kindertagespflegepersonen in Stadt und Landkreis Lüneburg diskutiert. Primär berichteten die anwesenden Vereinsmitglieder von ihren immer noch nicht zu ihrer Zufriedenheit gelösten Situation mit der Bescheidung von Anträgen durch den Landkreis Lüneburg. Entgegen der Versprechungen bezüglich einer Verbesserung der Bearbeitungszeiten von Neuanträgen und Verlängerungen der Förderung von Kindern in Kindertagespflege scheinen sich die Bearbeitungszeiten nicht gebessert zu haben. Auch die im August 2018 durch die Aktualisierung der Satzung beschlossene Erhöhung der Stundensätze für Tagespflege sei teilweise noch nicht umgesetzt. Die Lage sei teilweise existenzbedrohend und die Tagespflegepersonen erwägen, Klage gegen den Landkreis Lüneburg zu erheben, um ihre Ansprüche zeitnaher durchzusetzen. Um die Mitglieder bei der Durchsetzung ihrer Ansprüche zu unterstützen, wurden die Außenstände bei den anwesenden Tagespflegepersonen abgefragt, welche sich auf mehr als 9.000 € bezifferten. Weiterhin wird sich der Vorstand um Informationen bzgl. der rechtlichen Situation der Tagespflegepersonen und ihrer Möglichkeiten gegenüber den Behörden bemühen und evtl. diesbezüglich einen Infoabend organisieren.
  1. Axinja Schubert erhielt die Möglichkeit, die Berufsvereinigung für Kindertagespflege vorzustellen. Unlängst wurde eine Regionalgruppe der Berufsvereinigung für Lüneburg gegründet. Frau Schubert erklärte, dass die Berufsvereinigung kein Gegenentwurf für die Tageselternvereine sein solle, sondern großes Interesse bestehe, mit den Vereinen zusammenzuarbeiten, um die Kindertagespflege voran zu bringen. Es wurde vereinbart, ein weiteres Treffen mit Frau Schubert im Januar 2020 zu avisieren.
  2. Der Vorstand überlegt, einen Infostand bei der Kirchwegsause am 05. bis 07.06.2020 zu betreiben.
  3. Der Vorstand wird sich zum Lüneburger Kinderfest um einen Infostand im Liebesgrund bemühen.
  4. Der Vorstand informierte zur Fortbildung zur Beller Tabelle am 11.01.2020.

 

Vorstandssitzungsprotokoll 02.09.2019

Zusammenfassung der nicht-öffentlichen Vorstandssitzung des Tageseltern e.V. Lüneburg vom 02.09.2019

  1. Es wurden Vorbereitungen für die Durchführung einer Fortbildung zum Beobachtungsinstrument nach Kuno Bellers getroffen. Diese Fortbildung soll am 11.01.2020 beginnend ab 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr durchgeführt werden. Hierzu soll Informationsmaterial in Form einer Postkarte erstellt und an die Mitglieder des Tageseltern e.V. versandt werden.
  2. Es wurden die Möglichkeiten einer Weiterentwicklung der Homepage des Tageseltern e.V. diskutiert und auf welchem Wege die Arbeit des Vorstandes transparenter für die Mitglieder gestaltet und kommuniziert werden kann. Dominik hat zugesagt, sich um evtl. notwendige Inhaltsupdates auf der Homepage zu kümmern und ggf. E-Mails an die Mitglieder vorzubereiten.
  3. Der Vorstand diskutierte die Situation des Standes auf dem Lüneburger Stadtfest. Da die Präsenz des Vereins auf dem Lüneburger Stadtfest dieses Jahr leider wenig Beachtung fand, überlegt der Vorstand, ob es günstiger sei, eine neue Verortung des Infostandes auf dem Kinderfest im Liebesgrund anzustreben.
  4. Am 30.09.2019 hält der Vorstand eine öffentliche Vorstandssitzung ab. Die Mitglieder des Tageseltern e.V. sollen eingeladen werden, sich mit dem Vorstand über aktuelle Themen und Sorgen, insbesondere bezüglich der Zahlungsrückstände des Landkreises Lüneburg, ,auszutauschen.
  5. Der Vorstand hat beschlossen, sich bei den beim Lüneburger Stadtfest unterstützenden Mitgliedern des Tageseltern e.V. i zu bedanken. Hierzu sollen die dort aktiven Mitglieder informiert und eingeladen werden.
  6. Der Vorstand hat die aktuell von der Hansestadt und dem Landkreis Lüneburg angedachten Vertretungsregelungen diskutiert. Offensichtlich sei das Projekt noch nicht umsetzungsreif, da es in den verschiedenen relevanten Ausschüssen bisher nicht beschlossen worden sei. Der Sachstand sollte nachgefragt werden.
  7. Es soll Kontakt mit der Fachberatungsstelle für Kindertagespflege aufgenommen werden, sodass Termine abgestimmt werden können und der Verein die Möglichkeit erhält, seine Arbeit in den laufenden Qualifikationsmaßnahmen vorzustellen.